Archiv für November 2007

Der Haushalts-Konsolidierungs-Schwindel anno 2007

Gepostet von Der Winter am 30. November 2007
1 Kommentar | Kategorie(n): Politisches

Eigentlich sollte Buchführung eine relativ einfache Sache sein, da sie auf dem einfachen Konzept beruht, das man das ausgeben sollte was man einnimmt. Für Firmen ist hierbei ein jährlicher Haushalts Rhythmus üblich, bei dem am besten am Ende ein Überschuss steht. Bei Privatpersonen ist dies logischerweise anders, da der Rhythmus kürzer ist und das Erzeugen von Überschüssen nicht unbedingt immer erstrebenswert und nötig ist.

Doch wie läuft das mit den öffentlichen Haushalten? Schauen wir uns, in den Tagen in denen alle auf den fragwürdigen Bundeshaushalt 2008 schauen, doch einmal den Haushalt des sich zum Ende neigenden Jahr 2007 genauer an. Zu erst die Fakten:

In de Monaten Januar bis August nahm der Bund, und nur der Bund alleine, rund 183 Milliarden, ein, wobei hiervon 163 Milliarden auf Steuereinnahmen fallen. Das schockierende daran,

Vorratsdatenspeicherung: Wehrt euch

Gepostet von Der Winter am 27. November 2007

Guten Abend (freie) Welt!

Heute möchte ich dem eigentlichen Start dieses Blogs vorgreifen und mich zu einem Thema äußern, welches auch nicht politikinteressierte direkt berührt und welches, in meinen Augen, viel mehr die breite Masse interessieren muss!

Ihr ahnt es bereits, es handelt sich um den Vorratsdatenspeicherung-Wahnsinn! Ein Begriff sollte es inzwischen den meisten sein, aber ich möchte trotz alledem den Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung zitieren um euch einen kleinen Überblick zu geben: